"Die umweltfreundliche Alternative - Wärme aus der Region für die Region"



a
1
1
Das Montafon setzt auf die Natur. Durch die Aktivitäten der Naturwärme Montafon kann jährlich auf den Import von 1.750.000 Liter Heizöl verzichtet werden. Das Ziel ist eine nachhaltige Wertschöpfung in der Region für die Region. Zusätzlich wird die schädliche CO2 Belastung durch Verbrennung fossiler Energieträger um mehr als 8.000 Tonnen reduziert.

1. keine zusätzlichen Investitionen in aufwändige Heizzentrale und Kamin
2. geringste Stromkosten gegenüber herkömmlichen Heizkesseln
3. wenig Schadstoffe durch zentrale Energieerzeugung - eine größere Anlage vesus viele kleine Anlagen
4. Sicherung regionaler Wertschöpfung
5. keine laufenden Wartungskosten beim Heizkessel, Öltank oder Kamin
6. 24-h Service durch das Naturwärme Service Team
7. bequeme monatliche Teilzahlungen
8. bezahlt wird nur der tatsächliche Verbrauch - der Wirkungsgrad eines Ölkessels beträgt ca. 80%
9. keine Brennstofflogistik - kein lästiges Bestellen von Brennstoffen
10. geringster Platzbedarf - kein Lagerraum und kein Heizraum
11. Biomasse ist CO2 neutral und eine regenerative Energiequelle
12. Lichtwellenleiteranbindung für zukünftige Dienstleistungen
 
naturwärme-montafon biomasse-heizkraftwerk gmbh, Gantschierstrasse 39 b, 6780 Schruns, Tel.: +43-5556-9000, Fax: +43-5556-72789